Gesund und Schlank durch die Weihnachtszeit

WeihnachtszeitKalorienarmes Weihnachstmenü

Die Weihnachtszeit gilt als Zeit der Schlemmereien und Sünden und viele Menschen plagt die Angst vorm Zunehmen an den Feiertagen. Dabei ist es so einfach, gesund und schlank durch die Weihnachtszeit zu gelangen. Es sind lediglich ein paar Tipps und Tricks zu beachten. Wie wäre es am Weihnachtsabend zum Beispiel mit einem leichten Fondue mit Gemüsebrühe? Hier können sich alle Gäste ihr Lieblingsessen herauspicken. Neben diversen Gemüsesorten ist auch helles Fleisch erlaubt. Lieber auf Fertigdips verzichten, sie enthalten künstliche Geschmacksverstärker und meist viel zu viel Fett! Es geht ganz schnell, köstliche Dips auf Quark- oder Joghurtbasis herzustellen, mit getrockneten Tomaten, Kräutern, Käse etc. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dazu Baguette reichen. Der Clou: am nächsten Tag kannst du die Brühe erneut aufwärmen und als Vorspeisensuppe servieren. Schmeckt unglaublich intensiv!

Plätzchen, Kuchen und Co.

Nicht nur ein kalorienarmes Weihnachstmenü ist essentiell, um gesund und schlank durch die Weihnachtszeit zu kommen. Meist sind es die kleinen Dinge, die uns zunehmen lassen. Hier ein Keks, da ein Stück Schokolade: das ist absolut kontraproduktiv, wenn du nicht vorhast, zuzunehmen. Natürlich sind ein paar Süßigkeiten gerade zur Weihnachtszeit erlaubt. Doch erstens nur zu geregelten Zeiten, zwischen den Mahlzeiten sollten immer mindestens 4 Stunden liegen, in der Zwischenzeit darf nichts gegessen werden. Und zweitens können die Kalorienbomben gut ersetzt werden. Trockenobst ist zuckersüß und fettarm, Nüsse besitzen zwar jede Menge Öle, doch sind extrem gesund. Mandarinen sind auch eine gute Alternative, wenn der Hunger auf etwas Süßes kommt. Kleiner Tipp: oft reicht es schon, wenn man Appetit auf Süßigkeiten bekommt, etwas Gutes zu riechen. Mit Nelken gespickte Orangen werden im gesamten Haus aufgehängt und lassen es wundervoll duften. Sie können an einem Bindfaden aufgehängt werden und sind ganz einfach und günstig herzustellen. Also: keine Bange mehr vorm Zunehmen an den Feiertagen!

Bild: chocolat01  / pixelio.de

1 Kommentar

  1. [...] allen ein frohes Weihnachtsfest und gutes Gelingen beim weihnachtlichen Essen [...]