Rinderfilet mit grüner Beilage

Rinderfilet

Ich bin ein bekennender Fleischliebhaber, muss ich zugeben. Und irgendwie hat uns (mich und meinen Freund) beim

letzten Einkaufen die Fleischlust überfallen und zwei leckere Rinderfiletstückchen sind uns ins Auge gefallen. Ja, preislich etwas, was man nicht oft kaufen kann und sollte (aber gern würde..), aber wir wollten es mal ausprobieren. Sind auch gerade in einer wir-probieren-etwas-niveauvolleres-zu-kochen-als-nur-Nudeln-und-Co-Phase.

Also rein in den Einkaufswagen mit dem Fleisch und ab nach Hause. Das Rinderfilet wurde ca. 4 min von jeder Seite angebraten, da war das Fleisch auf den Punkt genau Medium. Zu den Steaks gab es grünen Salat mit Mini Cherry Tomaten, angebratenen Mini Champignongs und ein schnell kreiertes Walnuss Öl Dressing. Und so schaute es dann aus…(nach dem ich die Hälfte vom Steak verschlungen habe, fiel mir ein das Foto zu knipsen ;-) )

Das war dann unser  Dinner, schnell und…. lecker.

Kommentare deaktiviert.